Anwaltskanzlei Dr. Eberhard Gloning    

Familienrecht     
Erbrecht     
Mediation     
     
Prinzregentenstr. 75    
81675 München (Bayern)    

Tel.: 089-2421020    
info@kanzlei-dr-gloning.de    



            Willkommen
              Startseite der Anwaltskanzlei Dr. Eberhard Gloning

            Rechtsanwalt Dr. Gloning, München
               Interview
               Beruf Rechtsanwalt - meine Philosophie

            Artikel von Rechtsanwalt Dr. Gloning
               Wirksamkeit von notariellen Eheverträgen
               Mediation-Ein neuer Weg zur Konfliktlösung
               Wie mache ich ein Testament oder einen Erbvertrag?
               Recht des Kindes auf gewaltfreie Erziehung
               Kuckucks-Kinder
               Neues Gewaltschutzgesetz in Kraft
               Mehr Geld nach Scheidung-wenn die Ehefrau arbeitet

            Familienrecht
               Zu Scheidung, Unterhalt und Ehevertrag

            Erbrecht
               Zu Testament, Nachlass und Erbvertrag
              >>>Fragen bei Testament und Erbvertrag

            Juristische Begriffe
               Erklärungen zu Familienrecht, Erbrecht, Mediation

            Anwälte der Kanzlei Dr. Gloning, München
               Rechtsanwalt Dr. Gloning
               (Fachanwalt für Familienrecht)

            Infos zur Anwaltskanzlei
               Impressum der Anwaltskanzlei und Haftungsausschluss
               Weg zur Anwaltskanzlei in München
               Kontakt zu Rechtsanwalt Dr. Gloning
               Rechte an Bild und Text

            Rechtsinformationen im Internet
               Lexika
               Gesetzestexte, Rechtsquellen
               Gerichte, Ministerien
               Kammern, Anwaltvereine




Fragen bei Testament und Erbvertrag. Rechtsanwalt Dr. Eberhard Gloning, München zum Erbrecht

Erbrecht

Fragen bei Testament und Erbvertrag

Bei der konkreten Ausgestaltung eines Testaments oder Erbvertrags und später beim Eintritt eines Erbfalls ist eine Fülle von Fragen zu klären, die häufig aber erst zu einem verspäteten Zeitpunkt in das Bewusstsein von Betroffenen rücken. Die folgende Liste ist bei weitem nicht vollständig, verdeutlicht aber die Notwendigkeit einer frühzeitigen Vergewisserung, alles Erdenkliche getan und alle Eventualitäten berücksichtigt zu haben. Dies gilt für Erblasser wie Erben, Erbgemeinschaften, aber auch für potentiell Benachteiligte (wie etwa Enterbte, um das Pflichtteil gebrachte Berechtigte, Gläubiger des Erblassers).

  • Existiert ein gültiges Testament und/oder ein gültiger Erbvertrag?
  • Was kann in einem Testament oder Erbvertrag überhaupt geregelt werden, was nicht?
  • Gibt es Widersprüche zwischen Testament und Erbvertrag?
  • Welche Möglichkeiten bestehen zur Erklärung eines Erbverzichts?
  • Bis zu welchem Zeitpunkt muss die Annahme eines Erbes erfolgen?
  • Wie und unter welchen Voraussetzungen kann ein Testament angefochten werden?
  • Welche Fristen kommen generell bei Eintritt eines Erbfalls in Betracht?
  • Welche Haftung gehen die Erben ein?
  • Welche Möglichkeiten der Haftungsbeschränkung stehen Erben offen?
  • Gibt es Passagen im Testament, die darauf zielen, das Pflichtteil eines in der Gesetzlichen Erbfolge Berechtigten auszuhebeln?
  • Existiert nur ein Alleinerbe oder werden mehrere Personen (Erbengemeinschaft) begünstigt ? Welche Rechtsfolgen haben diese beiden Alternativen hinsichtlich Verwaltung, Aufteilung und Verfügbarkeit der Erbmasse?
  • Wie bemisst sich die anfallende Erbschaftstuer bzw. Schenkungsteuer?
  • Wie stellen sich Schenkungen zu Lebzeiten nach Eintritt des Erbfalls dar?
  • In welcher Form werden Interessen von Gläubigern des Erblassers berücksichtigt und wie können diese begrenzt werden?
  • Wer soll das Testament vollstrecken? Ist hierfür seitens des Erblassers Vorkehrung getroffen worden?
Man kann sehen, dass sich hier Konflikte recht rasch in der Praxis einstellen können.


>>>Rechtsfolgen für Erben


Im Glossar der Anwaltskanzlei finden Sie Erklärungen wichtiger Begriffe aus dem Alltag des Rechtanwalts, z.B.: Adoption - Düsseldorfer Tabelle - Erbe - Erbschaft - Ehevertrag - Erbrecht - Erbvertrag - Familienrecht - Gütergemeinschaft - Mediation - Nachlass - Pflichtteil - Scheidung - Schenkung - Sorgerecht - Testament - Unterhalt - weitere Begriffe finden Sie hier...